Maschinenversicherung mit zahlreichen Produktvorteilen

Basler Versicherungen: Web Services mit Thinksurance zur Maschinenversicherung produktiv

 

Das gewerbliche Versicherungsgeschäft wird immer einfacher, schneller und vor allem digitaler. Thinksurance, die Plattform auf der sich Vertriebspartner und Versicherungsunternehmen vernetzen, bietet im B2B-Bereich optimierte Vertriebsprozesse für Makler und Unternehmen an, die den Vertrieb erheblich beschleunigen und erleichtern. Ab sofort ist die Basler hier mit ihrer Tarifierung im Bereich der Maschinenversicherung vertreten.

Die neue digitale Anbindung gilt sowohl für fahrbare als auch für stationäre Maschinen. Für beides ist jetzt die direkte Tarifierung über Thinksurance möglich. Das bedeutet, dass Vermittler ab sofort exakte Berechnungen auf Basis der Basler Rechenkerne durchführen, die Preis-Ergebnisse sowie Produktinhalte vergleichen und die Anträge direkt der Basler zusenden können.

Antragstransfer folgt in Kürze

Ab Herbst 2021 geht dies sogar direkt per Antragstransfer über die Thinksurance-Plattform. Dann werden die Anträge in den Systemen der Basler Versicherungen medienbruchfrei und automatisiert verarbeitet (Dunkelverarbeitung). Makler und Versicherungsnehmer profitieren so von hohen Dunkelverarbeitungsquoten und erhalten den Versicherungsschein schneller. Weitere Produkte der Technischen Versicherungen werden sukzessive folgen.

Maschinenversicherung mit zahlreichen Produktvorteilen

Sowohl die stationäre als auch die fahrbare Maschinenversicherung der Basler beinhalten eine Leistungs-Update-Garantie. Zukünftige Leistungsverbesserungen gelten damit automatisch für Verträge, die nach dem aktuellen Tarif abgeschlossen wurden – eine zusätzliche Sicherheit für Kunden und Vermittler.

Neuwertentschädigung, sofortiger Reparaturbeginn bei Schäden bis 10.000 EUR sowie bei grober Fahrlässigkeit Verzicht auf Kürzung der Entschädigung sind ebenfalls in beiden Maschinenversicherungen eingeschlossen.

Unterversicherungsverzicht und Kaufpreisregel als spezielle Deckung

Die stationäre Maschinenversicherung beinhaltet als besonderes Highlight zusätzlich noch einen Unterversicherungsverzicht. Bei der Versicherung für fahrbare Maschinen ist der besondere Produktvorteil die Bildung der Versicherungssumme. Diese entspricht dem Kaufpreis der versicherten Sache im Neuzustand – und nicht wie früher üblich dem Listenpreis der Maschinen. Ein enormer Vorteil für den Kunden, denn der Kaufpreis liegt durch Rabatte u. ä. in der Regel unter dem Listenpreis. Somit führt der niedrigere Kaufpreis zu einer niedrigeren Versicherungssumme und letztendlich zu einem günstigeren Versicherungsbeitrag.

 

 

 

X