Wie alle Versicherungsgesellschaften haben auch Anbieter von Kfz-Versicherungen gesetzlich geregelte Informationspflichten. Folgende Informationen muss der Versicherer zur Verfügung stellen:

  • Produktinformationsblatt: Es enthält in kompakter Form die wichtigsten Informationen zum Vertrag. Zum Beispiel zum Versicherungsschutz, zum Beitrag und zu Kündigungsfristen.
  • Kundeninformation: Sie enthält Informationen zum Versicherer, zur angebotenen Leistung, zum Vertrag und zu Rechtsschutzmöglichkeiten.
  • Allgemeine Versicherungsbedingungen für die Kfz-Versicherung (AKB)

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Roland Richert
X