Die wichtigsten Modernisierungsmaßnahmen für das Eigenheim

Der Klimawandel wird spürbar, viele Immobilienbesitzer möchten jetzt Haus und Wohnung besser vor extremen Wetterlagen schützen. Das sind die wichtigsten Maßnahmen gegen Hitze und Sturm.

Jalousien: Fenster sind Einfallstore für Wärme. Moderne Beschattungssysteme verhindern, dass sich die Innenräume aufheizen. Außenjalousien sind ab 300 Euro pro Fenster zu haben. Noch effektiver sind vernetzte Komfortlösungen für Jalousien. Eine Sensorensteuerung spart viel Energie. Wenn die Motoren kompatibel sind, lassen sich elektrische Rollläden auch nachträglich in ein Smarthome-System einbinden. Komplettpakete gibt es für circa 500 Euro.

Fenster: Der Flächenanteil von Fenstern an der Fassade ist bei Einfamilienhäusern relativ hoch, oft liegt er bei 25 Prozent. “Alte Fenster mit einem speziellen Glas umzurüsten, kann eine gute Alternative zu Außenjalousien sein”, erklärt Angelika Sosnowski von der BHW Bausparkasse. “Hightech-Glas verhindert im Sommer das Aufheizen, im Winter den Verlust von Wärme.” Schalt- und regelbare Sonnenschutzgläser können per Knopfdruck getönt werden. Einen Rundum-Effekt für Wärme- und Sonnenschutz, Lüftung und Sicherheit bieten multifunktionale Fensterelemente mit Rahmen.

Kühlung: Umweltbewusste Haus- und Wohnungsbesitzer verzichten auf den Einbau einer Klimaanlage, die viel Energie verbraucht. Sie setzen stattdessen auf einen klugen Maßnahmenmix: Sonnenschutz an den Fenstern, eine gute Querlüftung sowie eine Dach- oder Fassadenbegrünung.

Dach: Nach der Hitze folgen nicht selten Gewitter mit Starkregen und Sturm. Herabfallende Dachpfannen stellen eine ernste Gefahr für Bewohner und Passanten dar. Gebäuden aus Baujahren vor 2011 fehlen oft sogenannte Sturmklammern. Diese sollten Hausbesitzer unbedingt nachrüsten lassen.

https://profair24.de/baufinanzierung/

anschlussfinanzierung

Syndets als Alternative zu Seife: Nicht alle rundum hautfreundlich

Für Menschen, die auf starke Seife verzichten wollen oder müssen, sind seifenfreie Waschlotionen eine Alternative. Sie werden damit beworben, dass sie „pH-hautneutral“ und damit sanft zur Haut sind. Doch unser Test zeigt: In vielen Produkten stecken umstrittene Reinigungsstoffe.

Posted in Gesundheit & Familie, Ökotest | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Warum Kokosblütenzucker nicht gesünder ist als Haushaltszucker

Kokosblütenzucker steht im Ruf, eine gesündere Alternative zum Haushaltszucker zu sein. Doch stimmt das wirklich? Um ein Vielfaches teurer ist er auf alle Fälle. Bitter nur: Fast jedes zweite Produkt im Test enthält Fremdzucker.

Posted in Aktuelle Nachrichten, Gesundheit & Familie, Ökotest | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Glasreiniger im Test: Warum sie der Umwelt häufig schaden

Glasreiniger hinterlassen nicht nur saubere Fenster, sondern auch Kunststoff. Dabei geht es sowohl um die Plastikflaschen als auch um flüssige Kunststoffe – denn diese sind in der Hälfte der Glasreiniger im Test enthalten. Wir finden: Das ist völlig unnötig.

Posted in Aktuelle Nachrichten, Gesundheit & Familie, Mineralöl in Babymilch, Ökotest | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Babyflaschen-Test: Ist Kunststoff, Glas oder Edelstahl die bessere Wahl?

Babyflaschen: Es gibt sie aus Kunststoff, Glas oder Edelstahl. Doch welches Material ist die beste Wahl? Unser Test klärt Eltern über Vor- und Nachteile auf.

Posted in Aktuelle Nachrichten | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Zahnpasta-Test: 13 Zahncremes „mangelhaft“ und schlechter

Zahnpasten für Erwachsene sollten den wichtigsten Inhaltsstoff gegen Karies enthalten: Fluorid. Unerwünscht dagegen sind Problemstoffe, die beispielsweise Schleimhäute reizen oder der Umwelt schaden. Und doch stecken sie in Zahnpasten im Test. Mit Bestnote sind aber auch viele empfehlenswert.

Posted in Gesundheit & Familie | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Verbraucherzentrale Hamburg geht erfolgreich gegen Widerrufsfolgen einer Sofortrentenversicherung vor

Verbraucherzentrale Hamburg geht erfolgreich gegen Widerrufsfolgen einer Sofortrentenversicherung vor

Posted in Aktuelle Nachrichten, Recht & Steuern, Trends der Versicherungsbranche, Urteile | Tagged , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Verbraucherzentrale Hamburg geht erfolgreich gegen Widerrufsfolgen einer Sofortrentenversicherung vor

Abgelaufene Medikamente nicht mehr einnehmen und richtig entsorgen

Auch im Ennepe-Ruhr-Kreis bewahren viele Menschen angebrochene oder nicht benötigte Arzneimittel weiter auf. Die AOK NordWest warnt jedoch, diese Medikamente auch nach Ablauf des Verfallsdatums einzunehmen. Denn rein äußerlich ist es den Kapseln, Tropfen, Tabletten und Salben meistens nicht anzusehen. „Abgelaufene Arzneimittel können ihre Wirksamkeit verlieren und dann sogar gesundheitsschädlich sein“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Jörg Kock. Hinzu kommt, dass diese Medikamente sicher und umweltgerecht entsorgt werden sollten.

Posted in Experten-Informationen, Gesundheit & Familie, Ratgeber | Tagged , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Abgelaufene Medikamente nicht mehr einnehmen und richtig entsorgen

Hähn­chenschenkel im Test: Von aromatisch bis verdorben

Reinbeißen und genießen. Dazu verleiten kross gebratene Schenkel. Die Tester hatten aber einiges zu bemängeln – auch was Tier­wohl und Produktions­bedingungen angeht.

Posted in Gesundheit & Familie | Tagged , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Hähn­chenschenkel im Test: Von aromatisch bis verdorben

Upreger des Monats: Identitätsdiebstahl

Beim „Upreger des Monats“ geht es um Aufreger aus unserem Beratungsalltag. Wir wollen damit andere Verbraucher:innen sensibilisieren, nicht in die gleiche Falle zu tappen. Hier wurde mit Hilfe von persönlichen Daten ein Jahresvertrag für eine Online-Partnerschaftsvermittlung von einem Dritten für einen Verbraucher abgeschlossen.

Posted in Verbraucherschutz, Verbraucherzentrale Bremen | Tagged , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Upreger des Monats: Identitätsdiebstahl

Unterrichtsmaterial „Finanzen und Versicherungen“: Jetzt neu für Klassen ab Stufe 10

Junge Leute fit machen, damit sie nach der Schule ihre Finanzen selbst regeln können – das gelingt mit dem neuen Unterrichtsmaterial

Posted in Aktuelle Nachrichten, Stiftung Warentest, Verbraucherschutz | Tagged , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Unterrichtsmaterial „Finanzen und Versicherungen“: Jetzt neu für Klassen ab Stufe 10
Print Friendly, PDF & Email