Schwäbisch Hall

[caption id="attachment_2028" align="alignnone" width="417"]Schwäbisch Hall Schwäbisch Hall[/caption]

Schwäbisch Hall

Schwäbisch Hall ist mit 7,4 Mio. Kunden die größte Bausparkasse Deutschlands. Auch in der Baufinanzierung gehört sie zu den führenden Anbietern. Die knapp 7.000 Mitarbeiter des Unternehmens arbeiten eng mit den Genossenschaftsbanken zusammen. Im Ausland ist Schwäbisch Hall mit Beteiligungsgesellschaften in Osteuropa und China aktiv und zählt dort über drei Mio. Kunden.

Wir über uns – die wichtigsten Informationen im Überblick

Als Bausparkasse und Dienstleister für das private Baufinanzierungsgeschäft der rund 1.000 Genossenschaftsbanken in Deutschland ist Schwäbisch Hall seit der Unternehmensgründung 1931 fest im genossenschaftlichen Bankensektor veran­kert. Anteilseigner sind die genossenschaftliche Zentralbank DZ Bank (96,8 Prozent) in Frankfurt am Main sowie rund 600 Genossenschaftsinstitute. Die Genossenschaftsbanken bilden mit rund 11.000 Geschäftsstellen eines der dichtesten Bankservice-Netze Deutschlands. Gemeinsam mit den rund 3.800 Mitarbeitern im eigenen Außendienst ist Schwäbisch Hall damit überall in Deutschland präsent und gewährleistet zusammen mit den mehr als 3.000 Mitarbeitern im Innendienst eine qualifizierte Beratung und Betreuung der Kunden.