Brauche ich Trinkwassersprudler und Eismaschine?

Das Angebot an kleinen Elektrogeräten im Haushalt, vor allem das der Küchenhelfer, wächst stetig. Sie sollen Arbeiten erleichtern, doch verstauben am Ende oft im Schrank. Von Eismaschine bis Trinkwassersprudler, die Infobroschüre „Kleine Küchenhelfer“ der Verbraucherzentrale Hamburg unterstützt bei der Anschaffung sinnvoller Kleingeräte für die Küche.

In der Broschüre werden mehr als 20 elektrische Küchenkleingeräte vorgestellt und dabei zwischen häufig genutzten, weniger häufig genutzten und fragwürdigen Küchenhelfern unterschieden. Wichtige Ausstattungsmerkmale des jeweiligen Geräts werden benannt und erläutert sowie Hinweise zu Kauf und Nutzung gegeben. Trinkwassersprudler eignen sich beispielsweise für Haushalte, in denen viel Mineralwasser getrunken wird. Die Anschaffung rechnet sich dann oft schon nach einem Jahr. Wer eine Eismaschine kaufen möchte, sollte auf einen herausnehmbaren Eisbehälter, eine große Einfüllöffnung und eine geringe Betriebslautstärke achten.

Die Infobroschüre „Kleine Küchenhelfer – Leitfaden für die Anschaffung von sinnvollen elektrischen Kleingeräten“ gibt es für 2,50 Euro im Infozentrum der Verbraucherzentrale Hamburg an der Kirchenallee 22 (Mo bis Do, 10 – 18 Uhr, Fr 10 – 16 Uhr). Unter www.vzhh.de kann die Broschüre auch bestellt oder direkt als PDF heruntergeladen werden.

Print Friendly, PDF & Email
jetzt informieren
Ratgeber unterstützt beim Aufbau eines guten und günstigen Versicherungsschutzes