WDR erhält Preis für pädagogisch wertvolles Multi-Media-Produkt

Nach der ElefantenApp darf sich seit Donnerstagabend auch die MausApp „herausragendes digitales Bildungsmedium“ nennen. Der WDR hat in Berlin das Comenius-Edu-Media-Siegel verliehen bekommen – ein Preis für pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende, didaktische Multimediaprodukte.

Die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI) verleiht den Preis bereits zum 23. Mal. Im vergangenen Jahr hat die GPI das Siegel unter anderem an die ElefantenApp verliehen, mit der sich der WDR an Vorschulkinder und damit an die jüngsten Mediennutzer richtet.

Gemessen an den Download-Zahlen zählt die MausApp zu den erfolgreichsten Kinder-Apps in Deutschland. Zwischen kleinen Spielen und dem Maus-Kino können Kinder innerhalb der App selbst bestimmen, wie sie die Maus durch die App-Welt bewegen. Die MausApp steht dabei gleichzeitig für die Vermittlung von Wissen und Medienkompetenz.

Verantwortlicher WDR-Redakteur für die MausApp ist Matthias Körnich. Projektleiter im WDR ist Oliver Schwarz.

Print Friendly, PDF & Email
jetzt informieren
Tablets: Gute Modelle gibt es ab 139 Euro