BavariaDirekt mit neuer (E-)Bike-Versicherung: Umweltfreundlich und abgesichert unterwegs

BavariaDirekt, der digitale Versicherer im Konzern Versicherungskammer, unterstützt mit seiner neuen modularen Bike-Versicherung die umweltfreundliche Fortbewegung auf zwei Rädern. Dr. Jürgen Pesch, Head of Product and Sales: „Wir orientieren uns mit unseren Produkten und Leistungen an dem sich ändernden Nutzungsverhalten. Nach unserer E-Scooter-Versicherung (seit 2019 am Markt) ist die Bike-Versicherung die logische Erweiterung unserer Angebotspalette, um die sich verändernde Mobilität ideal abzusichern.“ Eine Police kann für Fahrräder bis zu einem Kaufpreis von 10.000 Euro oder E-Bikes bzw. Pedelecs mit Tretunterstützung bis max. 25km/h – wenn dafür keine Versicherungs- oder Führerscheinpflicht besteht – online abgeschlossen werden.

 

Unter Berücksichtigung von – laut Bundeskriminalamt – fast 261.000 Fahrraddiebstählen im Jahr 2020 bietet der Tarif diese Leistungen:

  • Bei Diebstahl: Erstattung zum Neuwert – auch Teildiebstahl, festverbautes Zubehör, Gepäck sowie Schäden durch Vandalismus;
  • Der Akku-Schutz ersetzt defekte Akkus ebenfalls zum Neuwert;
  • Erstattung der Reparaturkosten nach Sturz oder Unfall – auch, wenn diese aufgrund von Konstruktions-, Produktions- oder Materialfehlern erfolgt sind;
  • Rücktransportkosten werden erstattet, wenn die Weiterfahrt nicht möglich ist, z. B. wegen Diebstahl, Beschädigung, Unfall, Akku-Defekt;
  • Eine Notfall-Hotline nimmt rund um die Uhr Schadenmeldungen an;
  • Modulares Produkt: Im Online-Rechner lassen sich ganz einfach Leistungsbausteine jederzeit an- und abwählen und die Prämie berechnen – ab 4,50 Euro im Monat; der Vertrag ist täglich kündbar;
  • Der Versicherungsschutz gilt weltweit (begrenzt auf sechs Monate), unabhängig vom Versicherungsort

 



Print Friendly, PDF & Email

More to explorer

Bauzinsen steigen weiter, was Experten Dir jetzt raten

Angesichts der extrem hohen Inflation bleibt die Europäische Zentralbank (EZB) unter starkem Druck, die Geldpolitik weiter zu straffen. Der kommende Zinsentscheid wirkt sich schon im Vorfeld auf die Baufinanzierungszinsen aus: Sie sind in den letzten Wochen deutlich weiter angestiegen – und mittlerweile mehr als viermal so hoch als Anfang des Jahres.

Print Friendly, PDF & Email

Wie Verbraucher Stromkosten beim E-Auto sparen können

Die Stromkosten für Privathaushalte in Deutschland sind stark gestiegen: Laut Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft lag der durchschnittliche Strompreis für einen Haushalt im Juli 2022 bei 37,30 Cent pro Kilowattstunde – Tendenz steigend.

Print Friendly, PDF & Email
X